Orientierungsritt 2019 - Reit-und Fahrverein Grafenhaun

Reit-und Fahrverein Grafenhaun e.V.
kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
Letzte Aktualisierung: 31.03.2020
Letzte Aktualisierung: 31.03.2020
Direkt zum Seiteninhalt
Orientierungsritt "Reiten und Radeln" 2019
01.05.2019 Schmatzhausen / Grafenhaun

Der Reit- und Fahrverein Grafenhaun e. V. veranstaltet am 1. Mai mit Start und Ziel auf der Turnierwiese in Schmatzhausen wieder seinen traditionellen Orientierungsritt für Reiter und Radfahrer.
19 Mannschaften in 2er- bzw. 3er-Teams, darunter auch 2 Radler mit „Handycap“ vom Haus der Lebenshilfe in Ihrlerstein, begaben sich auf die vor allem für Radler sehr anspruchsvolle hügelige ca. 16 km lange Strecke, die mit 18 Buchstaben gespickt war, die am Schluss drei Lösungsworte ergaben, was für einige Teilnehmer eine sehr schwierige Aufgabe darstellte.

Vor dem Losreiten wurde aber erst das Wissen über Pferde und Bäume mittels eines 5-seitigen Fragebogens abgefragt.
Beim Streckenstopp gab es für alle eine kleine Stärkung und anschließend konnte man bei 2 Aufgaben bereits wertvolle Punkte erzielen.
Nach der Rückkunft warteten einige Spiele, vorbereitet von Katharina Dam und Ihrem Stallteam auf die Teilnehmer, die dieses mal ohne Pferde zu bewältigen waren. Unter anderem gab es einen Schubkarrenslalom bei dem einer im Schubkarren Platz nehmen musste und den Schieber, der mit verbundenen Augen durch die diversen Aufgaben dirigiert wurde.

Für das leibliche Wohl sorgte wie immer das Küchenteam mit Getränken, leckeren Kuchen, Brotzeiten und Schnitzeln.
Gegen 16:00 Uhr fand dann die Preisverleihung statt für die schöne Sachpreise aufgebaut waren.
Da wie immer mit dem 4. Platz begonnen wurde, war die Spannung bis zum Schluss groß, wer bis zum letzten Platz noch nicht aufgerufen wurde.
Der Spruch „die Letzten werden die Ersten sein“ bewahrheitete sich diesmal, da das zuletzt gestartete Team Andrea und Helmut Höhnl aus Vohburg die meisten Punkte erzielte und sich damit den 1. Platz sicherte.
Der 2. Platz ging an das Team Steffi Grunert und Susanne Pfaff vom RFV Grafenhaun e.V. und den 3. Platz sicherte sich das 3er-Team Edith Riedl, RFV Grafenhaun e.V. mit Ihren Radbegleitern Johnathan Hacker aus Altdorf und Josef Teuschert vom Haus der Lebenshilfe in Ihrlerstein.

Das Organisationsteam möchte sich auch auf diesem Weg nochmal bei allen Helfern und Kuchenbäckern bedanken, denn ohne deren Mithilfe sind solche Veranstaltungen nicht möglich.
Klick aufs Bild um in die Galerie zu gelangen.

Copyride
Alle Bilder unterliegen dem Copyride der abgebildeten Person, sowie dem Fotografen, sofern nicht anders angegeben.

Created with WebSite X5
Reit-und Fahrverein Grafenhaun e.V.
Grafenhaun 10
84098 Hohentann
Zurück zum Seiteninhalt